Schloss Wilhelmsthal

wilhelmsthal-1

Das Schloss Wilhelmsthal und der Landschaftspark werden zurzeit von der Stiftung Schlösser und Gärten wieder rekonstruiert und saniert. Wilhelmsthal direkt an der B19 gelegen ist ein Ortsteil von Eckardtshausen und das Schloss diente einst als Sommerresidenz der Herzöge von Sachsen-Weimar-Eisenach. Die Schlossanlage besteht aus zehn axialsymmetrisch angeordneten barocken und klassizistischen Gebäuden. Der Park entstand im 18. Jahrhundert und wurde später auch von Fürst Hermann von Pückler-Muskau und Carl Eduard Petzold gestaltet.
Informationen: www.schloss-wilhelmsthal.de

Urlaub in der Region

Altenberger-See-1

Der Altenberger See ist ein beliebter Ausflugsziel in der Region um Eisenach. Er wurde im 19. Jahrhundert als Stausee errichtet und seit den 1950er Jahren befindet sich an seinem Ufer ein Campingplatz. Der See liegt etwa zehn Kilometer südlich von Eisenach und etwa einen Kilometer südlich der Parkanlage des Jagdschlosses Wilhelmsthal in der Gemarkung Eckardtshausen, Gemeinde Marksuhl. Erreichbar ist der See über einen südlich von Wilhelmsthal, unweit der Taubeneller Mühle von der B 19 abzweigenden Weg. Die maximale Tiefe beträgt etwa zwei Meter. Informationen unter: www.campingpark-eisenach.de